Fahrgestellnummern

Motorräder

Die ersten Adler Dreiräder und Motorräder (1899-1907) hatten zwar kein Typenschild, aber auch sie trugen eine Rahmennummer, die man am Rahmendreieck hinter dem Motor suchen sollte. Meist ist die Fahrgestellnummer gleich wie die Motornummer!

Typenschild MF

Adler baute MF Motorfahrräder  1930-32 mit 74ccm und 1937-40 mit 98 ccm Sachs Motoren.

Die Fahrgestellnummern tragen sie auf dem Typenschild am Rahmenkopf und rechts unterhalb der Sattelstütze im Rahmen eingeschlagen.

Rahmennummer MF

Die Adler Motorräder M/MB 1949-57 trugen Typenschilder am Rahmen rechts oder links und die Rahmennummer entweder am Rahmen hinten rechts oder links oder vorne am Steuerkopf. Hier einige Beispiele:

Typenschild M100

Typenschild M100

Rahmen Nr. M100

Rahmen Nr. M100

Typenschild M200

Typenschild M200

Rahmen Nr. M200

Rahmen Nr. M200

Typenschild M250

Typenschild M250

Rahmen Nr. M250

Rahmen Nr. M250

Typenschild MB250

Typenschild MB250

Rahmen Nr. MB250

Rahmen Nr. MB250

Motor Nr. MB250

Motor Nr. MB250

Typenschild MB Sprinter

Typenschild MB Sprinter

Rahmen Nr. MB Sprinter

Rahmen Nr. MB Sprinter

Adler Fahrzeug Identifizierung heute
Es besteht leider keine Möglichkeit, Adlerfahrzeuge über die Fahrgestellnummer oder/und die Motornummer exakt zu identifizieren.
Die Kommissionslisten in den Produktionsdatum, Typ, Ausstattung, Farbe, Erstauslieferungs-Händler und Erstkunde dokumentiert wurden, sind leider nicht mehr vorhanden!
Sie wurden entweder im Krieg zerstört oder bei den Nachkriegsmotorrädern nach Produktionsende und Verkauf der Adlerwerke vernichtet.
Im AMVC Archiv sind jedoch Unterlagen, die es ermöglichen, den Fahrzeugtyp, den Motor und den ungefähren Produktionszeitraum zu bestimmen.
Anfragen mit Fahrgestellnummer, Motornummer, Karosserienummer und Foto an den Archivar des AMVC. Er stellt Originalitätsbescheinigungen aus.

Fazit:
Kummer mit der Nummer gibt`s nur, wenn sie manipuliert wurde oder man sie einfach nicht finden kann. Wenigstens das sollte aber jetzt klar sein!

Back to top